header
Login
Home
News Archiv      
Über uns
Anlässe
Gästebuch

Herzlich willkommen auf der Homepage der Tronkas!


01.08.2018, Family-Day
06.09.18, Silvan Bolli
              

Auch 2018 traf sich die vereinte Tronkas-Familie am Nationlfeiertag zum gemütlichen Beisammensein in Büdes Jagdhütte. Während eigens dafür eine Hüpfburg organisiert wurde (Kippgefahr!), musste für das Nachtessen ein Notfallplan in Aktion treten. Die anhaltende Sommerhitze hatte nämlich zur Folge, dass im Wald ein absolutes Feuerverbot herrschte. So organisierte Präsi Büde kurzerhand Fleischkäse zu Salat, Brot und Dessert. Nur Petrus meinte es scheinbar nicht gut in diesem Jahr und so musste die versammelte Meute im späten Nachmittag notgedrungen das Jagdrevier in Richtung Büdes Doppelgarage verlassen. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch und unsere Youngsters konnten auch so einen amüsanten und spannenden Nachmittag in Thayngen bei Spiel und Spass geniessen, währen die Eltern dem Austausch und dem Umtrunk frönten. Definitiv ein Anlass, der mittlerweile zur Tradition geworden ist!

 

Ein herzliches Dankeschön an Präsi Marco Buchter und Familie!

 

FORZA TRONKAS 02!

 

08.06.2018, Männerbacken
06.09.18, Silvan Bolli
              

Der Juni-Anlass, organisiert von Gipfelibüüger Cello, führte die Tronkas-Jungs zurück zu den Wurzeln und zur Schulbank, genauer in die Schulküche Recken in Thayngen. Mit eigens bedruckten Kochschürzen durften wir uns unter der kompetenten Leitung von Cellos Ex-Lehrmeister Thomas Mezger im Männer-Backen unter Beweis stellen. In der geselligen Runde wurde nicht nur Apéro-Gebäck selber hergestellt, sondern auch die Kunst des «Zöpfelns» erlernt und ein Filet Wellington gekocht bzw. gebacken. Den gelungenen Abschluss des teilweise turbulenten, aber auch gemütlichen Abends bildete das Dessert in Form von Röteli-Cupcakes. Wie die Damen zuhause auf Winzelers Zopfbrot und andere Eigenkreationen reagierten, lassen wir hier mal aussen vor. Die Herausforderung in der Küche darf aber ruhig als geglückt bezeichnet werden.

 

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Marcel Hofmann.

 

FORZA TRONKAS 02!

 

14.04.2018, FIFA Museum
31.05.18, Silvan Bolli
              

Ein eher bescheidenes Grüppchen von knapp 10 Personen traf sich am späteren Samstagnachmittag auf Geheiss von Kassier Colomb beim Bahnhof Enge in Zürich.

Nach einem kurzen Apéro stand ein Besuch des FIFA-Fussballmuseums auf dem Programm.

Wir gewannen dabei spannende Eindrücke und lernten einiges mehr über die Welt des Fussballs - Wissenswertes und doch eher unnützliches Fachwissen. In der Bar AURA in der Nähe des Paradeplatzes stiessen mit Stefan, Büde und Fellmann drei weitere Tronkas-Kollegen zum erneuten Apéro in der Limatmetropole hinzu. Man genoss das süsse Nichtstun, ergötzte sich an den rauf- und runterfahrenden "Züzi-Boliden" sowie an den Vorboten des Zürcher 6i-Lüüte.

Es folgte ein gemütliches Abendessen im Grill-Restaurant Palavrion, bevor man den Abend schliesslich im Paddy Reilly`s Pud bei Live-Fussball und Bier ausklingen liess.

 

 

 Ein herzliches Dankeschön an Organisator Roman Zahler.

 

FORZA TRONKAS 02!

 

30.03.2018, Karfreitag
31.05.18, Silvan Bolli
              

Wie die letzten paar Jahre schon, erlebten wir den Karfreitag in Büde's Jagdthütte.

 

Petrus war dieses Jahr sehr freundlich mit uns, denn die Sonne schien fast den ganzen Tag.

Natürlich wurde wie jedes Jahr kräftig geschätzt, gejasst und ordentlich getrunken.. {$lang_emotions_tongue-out}

Die Jagdthütte wurde gegen Abend kräftig eingeheizt.
So schwitzten wir bei Temperaturen über 30 Grad vor uns hin...

Fazit: Wieder war es ein sehr gelungener, und leeeeeegendärer Karfreitag

in fröhlicher Atmosphäre im Kreise der Tronkas 02.

 

Ein herzliches Dankeschön  an Organisator und Hütten-CEO Marco Buchter !

 

 

FORZA TRONKAS 02!

 

09.02.2018, GV
25.02.18, Silvan Bolli
              

Die Generalversammlung 2018 fand zum ersten mal im Restaurant Gemeindehaus in
Thayngen statt.

Stolze 16 Tronkas fanden den Weg in die Reiatmetropole.

Nach einem feinen Nachtessen begann die Generalversammlung wie immer pünktlich.

Präsi Buchter führte die Meute wie immer sicher und mit mittlerweile sehr viel Routine
durch die Versammlung.

In diesem Jahr darf/muss Jimmy und Winz die Tronkasreise organisieren. Ziel: Malle... {$lang_emotions_tongue-out}

Um ca. 21.45 Uhr endete die GV und der Präsi bedankte sich für den (meist) reibungslosen Ablauf. .

Als Nachfolger von Monsen, der vergangenens Jahr "Tronkas des Jahres" war, wurde
Thomas Ruh gewählt. Kaffeekönig Ruh war derart gerührt und stolz auf seine Wahl, so dass er diesen Erfolg mit paar deftigen Sprüchen und diversen Drinks im BowlingFive feiern musste Cool

 

FORZA TRONKAS 02!

09.12.2017, Escape-Room
21.01.18, Silvan Bolli
              

Eine beachtliche Anzahl von Tronkas-Mitgliedern traf sich bereits am frühen Samstagnachmittag
im Zürcher HB, wo an einem Glühweinstand ein erster Apéro eingenommen wurde.

Danach verschoben wir mit dem ÖV nach Zürich-Binz.
Dort wurden wir im Untergeschoss eines Gewerbehauses gruppenweise in Räume eingeschlossen. Durch das lösen von diversen Aufgaben, hätte man den "Escape-Room" wieder verlassen können.

Alle Gruppen lösten die anspruchsvollen Aufgaben nicht...Cry
So mussten wir wieder befreit werden.
Nach einem weiteren Zwischenstopp am Weihnachtsmarkt im Zürcher HB, begab man sich zum Nachtessen ins Niederdörfli. Im südländischen Restaurant "Turm" liessen wir uns verwöhnen.

Nachdem dann noch die eine oder andere Bar besucht wurde, begab man sich nach und nach wieder nach Hause.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Daniel Ammann.

 

FORZA TRONKAS 02!

 

13.10.2017, Bowling
15.10.17, Silvan Bolli
              

Den zweitletzten Anlass im 2017 wurde durch Kaffeekönig Ruh organisiert.

Er lud die Meute ins BowlingFive in Thayngen ein.

 

Dieses mal nicht um zu bowlen, sondern um unsere Künste im Billard aufzufrischen.Embarassed

Die 11 anwesenden Tronkas Mitglieder wurden in 3 Gruppen aufgeteilt.

Unter den Anweisungen von Billardprofi Alex stand nach rund drei Stunden Spielzeit

der Sieger fest.

Winz durfte den von BowlingFive -Chef Mirko gespendeten Champus in die Höhe stemmen.
Zwischen den einzelnen Partien wurde natürlich kräftig gespiesen und getrunken.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Thomas Ruh.

 

FORZA TRONKAS 02!

 

29. / 30.09.2017, Cannstatter Wasen
06.10.17, Silvan Bolli
              

Die Tradition lebt weiter...Laughing

Wie die letzten paar Jahre (mit einer Ausnahme wegen diversen Hochzeiten..;-))

eigentlich immer, besuchte eine Tronkas Deligation den Cannstatter Wasen.

Das Wetter spielte super mit. Petrus scheint ein Tronkas-Fan zu sein..

Unser "Stammzelt" Wasenwirt durfte sich wieder über 8 trinkfeste Jungs freuen. Diese Freude teilte offenbar die Security nicht... So wurde ein Mitglied (KEINE NAMEN) völlig zuunrecht um ca. 22 Uhr des Feldes verwiesen.  Money mouth 

Nun ja... nach kurzem Stimmungstief, ging die Wasen-Party weiter.

Nach dem reichhaltigen Frühstück im Hotel traten wir die Heimreise an.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Marco Buchter !

 

FORZA TRONKAS 02!

 

18.08.2017, Beachvolleyball
06.10.17, Silvan Bolli
              

Der August-Anlass wurde durch Monsen organisiert.

Auf dem Programm stand: Beachvolleyball !

Rund 15 Tronkas-Mitglieder folgten seiner Einladung in die Thaynger Badi.

Aufgeteilt in 3 Gruppen wurde kräftig gebeacht.. Cool

Kurz vor dem Gewitter dass über Thayngen zog, endete der letzte Punkt.

Nach dem sportlichen Teil des Anlasses, begann nun der Gemütliche.

Gleich vor Ort wurde das legendäre Holzfällersteak und etliche Biere verzerrt.

Der tolle Abend wurde im Bowling Five mit einem oder zwei Schlummis beendet. {$lang_emotions_tongue-out}

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Thomas "Monsen" Steinemann.

 

FORZA TRONKAS 02!

10.06.2017, Velotour
16.07.17, Silvan Bolli
              

Auf Einladung von Thomas Fellmann hin, trafen wir uns an einem wunderbar sommerlichen Nachmittag auf dem Herrenacker in Schaffhausen. In einer Woche sollte genau an diesem Ort das Einzelzeitfahren der Tour de Suisse starten. Und genau dies ist unser Ziel gewesen - einmal die gleiche Etappe abzufahren. Einzelne von uns sahen dies als Plauschfahrt, andere eher als Vorbereitung auf einen Wettkampf. So ist vom Mountainbike über das Triathlonvelo, E-Bike bis hin zum antiken Rennvelo des Schwiegervaters alles vorhanen gewesen.

Die Fahrt ging von Schaffhausen aus via Herblingen - Dörflingen - Thayngen - Opfertshofen - Lohn - Stetten, bis ins Ziel dem Lipo Park. Unsere Tour ging dann noch etwas weiter in die legendäre BüBa. Nach einem erfrischendem Bad (gleichzeitig auch Dusche...) genehmigten wir uns einige kühle, isotonische Getränke. Als sämtliche Bäuche gefüllt waren, begaben wir uns noch ans Lindlifest. Dort gab es noch das eine oder andere Bier und ein prächtiges Gewitter. Cool

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Thomas "Shot-Gewitter" Fellmann

 

FORZA TRONKAS 02!

14.04.2017, Karfreitag - Muggi`s Poltertag
07.05.17, Silvan Bolli
              

Wie die letzten paar Jahre schon, erlebten wir den Karfreitag in Büde's Jagdthütte.

Petrus war dieses Jahr mal nett mit uns. So zeigte sich vereinzelt sogar die Sonne... {$lang_emotions_tongue-out}

Der Karfreitag 2017 stand ganz im Zeichen von Muggi. Da unser Aktuar dieses Jahr in den Hafen der Ehe einfährt, übernahm er sämtliche Kosten vom Karfreitag/Poltertag.

Grillchef Pippo servierte zuerst feine Baguettes und diverse Würste.

Zum Abendessen wurden 5 !!! Schweinebraten offeriert.

Da es sich ja um Muggis Poltertag handelte, durfte das Rahmenprogramm natürlich nicht fehlen Laughing

Trauzeuge Giggi nahm die Sache in die Hand und so durfte der angehende Bräutigam den ganzen Tag immer mal wieder ein Spielchen spielen...

Natürlich wurde auch dieses Jahr kräftig geschätzt, gejasst und ordentlich getrunken.

Ein herzliches Dankeschön an "Papi" Marco Buchter, Bräutigam und Sponsor Muggi,

Grillchef Pippo und Trauzeuge Giggi !!

 

FORZA TRONKAS 02!

 

31.03.2017, Schlemmen in ZH mit Ausgang
07.05.17, Silvan Bolli
              

Zum ersten Anlass des Jahres 2017 lud Stefan Zahler eine Tronkas-Delegation in seine neue Heimatstadt Züri ein.

 

Die Mehrheit von den 8 Tronkas-Mitglieder, die der Einladung von Steff folgten, trafen sich um 19 Uhr am HB in Züri. Auf dem Weg ins Restaurant Zeughauskeller, wo das feine Abendessen eingenommen wurde, sind natürlich einige Bierstopps in verschiedenen Bars eingelegt worden...Cool

Nachdem das Essen verdaut war, ging die Reise weiter.

Es wurde das Niederdorf unsicher gemacht. Wie immer wurde kräftig getrunken, geschnupft und diskutiert. Um kurz nach Mitternacht begaben sich die "Schaffhauser-Tronkas" mit dem Zug auf den Heimweg. Der Rest der Meute zog noch etwas weiter.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Stefan Zahler.

 

FORZA TRONKAS 02!

10.02.2017, GV
11.02.17, Silvan Bolli
              

Die Generalversammlung 2017 fand zum ersten mal im Bowling Five in Thayngen statt.

 

Stolze 18 Tronkas fanden den Weg ins von der Familie Danek geführten Bowling-Center.

Nach einem feinen Cordon Bleu begann die Generalversammlung wie immer pünktlich.

Präsi Buchter führte die Meute wie immer sicher und mit mittlerweile viel Routine durch die Versammlung.

In diesem Jahr darf/muss Winz die Tronkasreise organisieren. Ziel: Bratislava... {$lang_emotions_tongue-out}

Um ca. 21.45 Uhr endete die GV und der Präsi bedankte sich für den (meist) reibungslosen Ablauf. .

Als Nachfolger von Ammannn, der vergangenens Jahr "Tronkas des Jahres" war, wurde Thomas "Monsen" Steinemann gewählt. Monsen war derart gerührt und stolz auf seine Wahl, so dass er diesen Erfolg sofort in den Social Media präsentieren musste.. Cool

 

FORZA TRONKAS 02!

20.-22.01.2017, Ski-Weekend Engelberg
11.02.17, Silvan Bolli
              

Mit Zug und Autos reisten die acht Teilnehmer unseres Ski-Weekends nach Engelberg.

Bei wunderschönem Wetter, aber eisigen Temperaturen, begaben wir uns schon bald auf die Pisten. Sogar Journalist Dubach ist kurzfristig noch für den Freitag angereist. Dafür stiess Steff erst am Freitagabend im "Chalet" zu uns und Fellmann konnte berufsbedingt sogar erst am Samstag anreisen.

Das "Chalet" war die Après Ski-Hütte bei der Talstation, welche wir jeweils besuchen mussten.Cool

Aber es darf auch gesagt werden, dass bis jetzt an keinem Ski-Weekend derart viele Pistenkilometer wie in Engelberg zurückgelegt wurden.

Nebenbei bemerkt, durften wir an allen drei Tagen stetig Sonnenschein geniessen.Cool

An den Abenden reservierte uns Hotelier Colomb jeweils vorzügliche Restaurants und danach war auch noch der eine oder andere Besuch in einer Disco enthalten.

 

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Roman "Colomb" Zahler

 

FORZA TRONKAS 02!

09.12.2016, Tischtennis
26.12.16, Silvan Bolli
              

Zum letzten Anlass des Jahres 2016 lud Büde eine Tronkas-Delegation zum Tischtennis nach Singen.

 

Um das Rennen etwas offen zu gestalten, wurde Rundlauf in der russischen Variante praktiziert.

Dabei musste der ausgeschiedene Spieler jeweils seinen Schläger auf der Tischtennis-Platte platzieren. Dies hatte zur Folge, dass sich gleich mehrere verschiedene Spieler mindestens einmal zum Champion feiern lassen konnten. Cool

Mit knurrendem Magen dislozierte die Gruppe danach ins Bandoleros, ein mexikanisches Lokal beim Bahnhof Singen. Der Service, teilweise überfordert, wurde durch uns rege beansprucht und es wurden diverse leckere Speisen und Gertänke konsumiert. Zum Abschluss begab sich ein Grossteil in die nahegelegene Bar beim Bahnhof Singen, um noch den einen oder anderen Schlummi zu geniessen,

 

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Marco "Büde" Buchter

 

FORZA TRONKAS 02!

14.10.2016, Luftgewehrschiessen
22.10.16, Silvan Bolli
              

Den vorletzten Anlass im Jahr 2016 wurde von Jimmy durchgeführt.

Er lud uns in die Grossstadt Altdorf ein, um die Fähigkeiten mit einem Luftgewehr zu prüfen.

Unter der Obacht von Schiessleiter Pädi durften die 13 anwesenden Tronkas-Mitglieder ihr Können beweisen. Nach der einstündigen Ballerein durften wir das feine Essen gleich dort einnehmen. Chefkoch Claude servierte uns ein leckeres Tischgrill-Menü. Es wurde kräftig geschlemmt und getrunken.

Speziell war, dass ab 20.30 Uhr nur noch Wein getrunken wurde...Cool

 

Kurz nach Mitternacht begab sich rund die Hälfte auf den Nachhauseweg, der Rest ging noch ins Bowlingfive und hoffte, dass sie beim Bowlen mehr Talent haben als beim Luftgewehrschiessen... ;-)

Kurz um: ein sehr lustiger, gemütlicher Abend im Kreise der Tronkas.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Silvan Bolli!

 

FORZA TRONKAS 02!

01./ 02. 10. 2016, Cannstatter Wasen
22.10.16, Silvan Bolli
              

Nach einem Jahr Pause begaben sich zwölf Mitglieder am Samstag, 01.10.2016, nach Stuttgart, um wieder einmal das Cannstatter Volksfest zu besuchen. Beim Eintreffen im Hotel konnten sogleich die zugeteilten Zimmer bezogen werden. Danach begab man sich zu Fuss auf das Festgelände des Cannstatter Wasen`s. Zum ersten Mal hatten wir kein Wetterglück. Im Verlaufe des Nachmittags begann es leicht zu regnen und auch die Temperaturen waren eher frisch. Trotz den vielen Menschen konnten wir uns in einem Biergarten, unter einem Schirm, einen Platz ergattern um die ersten kühlen Blonden geniessen. Um 17 Uhr begaben wir uns ins Festzelt des Wasenwirt`s, wo für uns eine Lounge reserviert war. Dort wurde kräftig gefeiert und konsumiert, sodass die Stunden wie im Flug vergingen.

Es war wiederum ein tolles Erlebnis, am Cannstatter Wasen mit dabei sein zu dürfen. Vermutlich (ziemlich sicher..;-)) müssen wir im nächsten Jahr gleich nochmals gehen..

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Marco Buchter !

 

FORZA TRONKAS 02!

 

September 2016, Tronkasreise Allalinhorn
22.10.16, Silvan Bolli
              

Der tronkanische Jahresausflug 2016 wurde in diesem Jahr von Achi und Monsen organisiert. Leider verletzte sich aber Mitorganisator Monsen im Vorfeld beim Biken derart unglücklich, dass er nicht mittun konnte. So lag es an Achi, unsere Berg-Fans nach Saas-Fee und rauf aufs Allalinhorn (4027 m) zu begleiten. Der Ausflug führte die sieben Jungs nach Saas-Fee ins Wallis. Während die eine Hälfte bereits am frühen Freitagmorgen anreiste und einen wüunderschönen Bergtag geniessen durfte, kam der Rest kurz vor Mitternacht etwas abgekämpft, aber in keiner Weise zu müde für einen Schlummi, im Hotel Metropol an. Schon früh am Samstagmorgen ging es mit der Bergbahn rauf zur Bergstation, von wo das Allalinhorn schiesslich in Angriff genommen wurde. Die mitgereisten Mitglieder konnten bei strahlendem Wetter eine einmalige Bergtour geniessen, die zurück im Bergdorf natürlich auch gebührend gefeiert wurde. Der Sonntag fand dann mit Brunchen, Spazieren und Trottinett-Fahren einen würdigen Ausklang.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren Monsen und Achi !

 

FORZA TRONKAS 02!

19.08.2016, Schienenvelo
22.10.16, Silvan Bolli
              

Den diesjährigen Sommer-Anlass wurde von Muggi Bührer organisiert.

Er führte seine sieben übriggebliebenen Schäfchen nach Ramsen zur Museumsbahn Etzwilen-Singen, wo alle gemeinsam ganz gemütlich mit dem Schienenvelo von Ramsen nach Etzwilen fuhren.

Nach der rund einstündigen Fahrt konnten wir noch einen kurzen Blick ins Museumsinnere werfen.

 

Weiter ging es im zweiten Teil des Abends im Restaurant Klosterstübli in Stein am Rhein, wo im gemütlichen Innenhof dem Kulinarischen gefrönt wurde. Dabei stiessen nooch weitere drei Tronkas-Mitglieder dazu. Bei gut bürgerlichem Speis und Trank wurde eifrig diskutiert und bereits um 23 Uhr trat die grosse Mehrheit den Heimweg an.

Einmal mehr ein gelungener Anlass an einem wunderschönen Sommerabend.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Muggi Bührer!

 

FORZA TRONKAS 02!

10.06.2016, Gipsmuseum / Gipsbergwerk
19.06.16, Silvan Bolli
              

Organisator Marco Winzeler lud die Tronkas am Freitag, 10. Juni zu seinem Anlass ein.

Nach dem Eintreffen der 13 Tronkas an den Bahnhöfen Thayngen und Schaffhausen begann die Reise nach Schleitheim, mit dem Ziel, das Gipsmuseum und Gipsbergwerk.

Unter Leitung von Herrn Meier durften wir im Museum einige Eindrücke von früher erfahren und geniessen. Kurz darauf durften wir in den Gipsstollen eintreten. Anfangs noch belächelt, waren wir kurze Zeit später froh, herrscht im Gipsbergwerk Helmtragepflicht. Da der Eingang in den Stollen sehr niedrig ist, waren einige Mitglieder heilfroh um den Helm... Innocent

Der Höhepunkt war der Apero in Mitten des Stollens. Die Ehegattin von Herrn Meier erwartete uns dort mit vielen selbst gemachten Köstlichkeiten und natürlich Wein und Bier.

Nach der sehr interessanten Führung ging die Reise weiter ins Restaurant Gemeindehaus in Merishausen.

Organisator Winz hatte extra einen Fernseher organisiert, damit wir das EM-Spiel schauen konnten.
Langer Rede - kurzer Sinn....  Ein interessanter, gemütlicher Freitagabend mit der Tronkasfamilie.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Marco Winzeler!

 

FORZA TRONKAS 02!

09.04.2016, Weindegustation
25.05.16, Silvan Bolli
              

Am Samstag, 9.April um 17 Uhr versammelten sich, auf Einladung von Organisator Patrick Eder hin, 7 Tronkas am Bahnhof Thayngen. Nach einem kurzweiligen Spaziergang auf Waldwegen entlang, fanden wir uns bei der GVS Vinothek in Herblingen ein, wo bereits die restlichen 5 Tronkas auf uns warteten. Nun durften wir eine lehr- und genussreiche Weindegustation, inkl. vorzüglichem Essen, unter der Leitung von Diana Fiorina und 3 ihrer aufgestellten Mitarbeiterinnen, geniessen.

 

Nach ausgiebiger Verkostung, Vergleichungen verschiedener Produzenten, etlichen Fachsimplereien und "dummen" Sprüchen, neigte sich bereits ein toller Abend dem Ende entgegen.

Zum Schluss gab es noch einen mundenden Ruh-Kaffee inkl. Schnäppschen.Cool

Einige liessen den Abend anschliessend noch bei einem Schlummi in der Blackout Lounge ausklingen, während sich die Restlichen auf den Heimweg machten.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Patrick Eder!

 

FORZA TRONKAS 02!

25.03.2016, Karfreitag
31.03.16, Silvan Bolli
              

Wie die letzten paar Jahre schon, erlebten wir den Karfreitag in Büde's Jagdthütte.

 

Petrus war auch dieses Jahr nicht sehr freundlich mit uns, denn es regnete teilweise.

Auf die Stimmung hingegen hatte dies überhaupt keinen Einfluss, so rutschten

wir in der Hütte einfach etwas näher zusammen. 

 

Natürlich wurde wie jedes Jahr kräftig geschätzt, gejasst und ordentlich getrunken.. {$lang_emotions_tongue-out}

Die Jagdthütte wurde kräftig eingeheizt. So schwitzten wir bei Temperaturen über 30 Grad

vor uns hin...

Fazit: Wieder war es ein sehr gelungener, und leeeeeegendärer Karfreitag

in fröhlicher Atmosphäre im Kreise der Tronkas 02.

 

Ein herzliches Dankeschön  an Organisator und Hütten-CEO Marco Buchter !

 

 

FORZA TRONKAS 02!

 

12.02.2016, GV
13.02.16, Silvan Bolli
              

Die Generalversammlung 2016 fand wieder im Rest. Freihof statt.

 

Wie im Vorjahr fanden stolze 18 Tronkas den Weg in den Gasthof.

Nach dem leckeren Thai-Buffet, begann die GV pünktlich um 20 Uhr. 

Präsi Buchter führte die Meute wie immer sicher und mit mittlerweile viel Routine durch die Versammlung.

Monsen darf zusammen mit Achi die Vereinsreise in diesem Jahr organisieren.

 

Um kurz nach 21.30 Uhr endete die GV und der Präsi bedankte sich für den reibungslosen Ablauf. 

Da die Bar dieses Jahr leider geschlossen war, wurden die Schnäpse halt im Restaurant vernichtet.

Als Nachfolger von Vize-Präsi Muggi, der vergangenens Jahr "Tronkas des Jahres" war, wurde Daniel Amman gewählt. Daniel konnte seine Freudentränen kaum zurück halten, so gerührt war er von seinem überraschenden Erfolg. Cool

 

FORZA TRONKAS 02!

08.-10.01.2016, Ski-Weekend Samnaun
31.01.16, Silvan Bolli
              

Nach individuellen Anreisen trafen sch sieben tapfere Tronkas zum Skifahren in Samnaun.

Trotz bewölktem Himmel legte man einige Kilometer auf der Skipiste zurück.

Gegen Abend wurde zum Aprés-Ski und zum Nachtessen die "Schmuggleralm" heimgesucht.

Zum Abschluss des ersten Abends begab man sich noch ins "Why not". Noch etwas erschöpft vom ersten Tag, war man auch am Samstag auf der Skipiste. Cello musste gegen Abend bereits wieder die Heimreise antreten, bevor die Verbliebenen wiederum die "Schmuggleralm" aufsuchten.

Zu Abend wurde im "El Rico" gespiesen. Danach schwang man im Untergeschoss noch das Tanzbein, oder liess den Abend mit einer Billardpartie ausklingen.

Am Sonntag hatte es etwas Neuschnee hingeworfen. Sorg liess sich dies nicht nehmen und schnallte sich nochmals die Ski an die Füsse. Nach einem Dorfbummel begab sich der übrige Rest bereits etwas verfrüht auf die Heimreise.

Ein herzliches Dankeschön an Dominic "Giggi" Bolli!

 

FORZA TRONKAS 02!

11.12.2105, Rheinfall und Fondue
28.12.15, Silvan Bolli
              

Es ist der wohl berühmteste Grenzstein an der Schaffhausen-Zürich-Grenze:

Der Felsen mitten im Rheinfall.

Acht Tronkas statteten ihm und den tosenden Wassermassen im Flutlicht beim Anlass von Matthias Dubach einen Besuch ab.

Eine geplante Führung durchs Schloss Laufen fiel leider ins Wasser.

Dafür blieben bei der Fondue-Schlemmerei im Resataurant Guggere in Benken keine Wünsche offen.

Der Anlass endete ohne Ausschweifungen: Eine Art gemütliche Tronkas-Weihnachten im kleinen Kreis!

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Matthias Dubach!

 

FORZA TRONKAS 02!

08.-11.10.2015, Tronkasreise Kopenhagen
08.11.15, Silvan Bolli
              

Der diesjährige Jahresausflug führte die Tronkas in den hohen Norden, genauer nach Kopenhagen in Dänemark.

Obwohl Organisator Muggi und Co-Organisator Winz im Vorfeld bereits einige spannende Sehenswürdigkeiten rekognosziert hatten, begnügten sich die wenigen Mitreisenden mit Pub-Kultur feinem Essen und ausgiebigen Nachmittagsschläfchen. So kamen zumindest das Nachtleben und der Gerstensaft nicht zu kurz und in gewohnter Manier machten die Tronkas-Jungs auch die eine oder andere Club-Disco unsicher.

Fazit: viel Zeit für spannende Diskussionen, gutes (aber teures) Bier, delikates Essen, bezaubernde Frauen - allemal eine Reise wert!

 

Der Organisator bedankt sich bei den Teilnehmenden Hammel, Winz, Cello, Webster und Eder! 

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Muggi!

 

FORZA TRONKAS 02!

23.10.2015, Bubble Soccer
27.10.15, Silvan Bolli
              

Bubble Soccer - Was ist das? So erging es wohl den meisten von uns, als sie die Einladung von Monsen erhalten haben.

Wir trafen uns alle um 19 Uhr am Fussballplatz in Thayngen.

Nachdem wir die Fussballschuhe und vorallem die Schienbeinschoner montiert haben, ging der Spass los.

Die mit Luft gefüllten Bubbles werden wie ein Rucksack auf den Oberkörper geschnallt.

Ziel: "bumpen".

Per Losverfahren wurden wir in 2 Gruppen aufgeteilt. Schon nach dem ersten Match, wurden die Gruppen neu zusammen gesetzt. Zu gross war der konditionelle Unterschied..Laughing

Nach rund 2 Stunden "bubbeln" und "bumpen" verliessen wir nach einer ausgiebigen Dusche, den Fussballplatz, fix und fertig, wieder...

Im Restaurant Freihof in Thayngen erwartete uns Gastwirt Hans bereits mit einer feien Paella.

Mit etwas Gliederschmerzen und vollem Magen liessen wir den tollen Abend im Freihof ausklingen.

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Thomas "Monsen" Steinemann!

 

FORZA TRONKAS 02!

15.08.2015, Grillkurs
20.08.15, Silvan Bolli
              

Organisator Dominic Bolli lud die Tronkas-Bande zum Grillkurs nach Lottstetten ein.

Nicht weniger als 16 hungrige Tronkas folgten der Einladung.

Grillmeister Otto (Spitzname Ota) wurde seinem Slogan; Auftragsgriller XXL, ABSOLUT gerecht.

Von 12.45 Uhr bis 21 Uhr grillierten wir und vertilgten im Anschluss diverese Leckerbissen.

Auf dem Grill brutzelten verschiedene Köstlichkeiten: Lamm, Pute, Fisch, Spareribs etc.

Um 21.30 Uhr setzten wir uns vollgefressen in den Zug, um den Heimweg in Angriff zu nehmen.


Einige wollten jedoch noch nicht zurück und stiegen in Schaffhausen aus, um den Abend noch sinnvoll (?!) ausklingen zu lassen. Ein nicht-ganz-nüchterner Tronkas-Bodyguard brachte die restlichen Mitglieder zur später Stunde sicher nach Hause, in dem er sie mit einer Baustellenabsperrung von allem und jedem beschützte.  Laughing

 

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Dominic Bolli!

 

FORZA TRONKAS 02!

12.06.2015, Schwingen
14.06.15, Silvan Bolli
              

Zum ersten Mal in der Geschichte der Tronkas durften wir unseren Nationalsport etwas besser, und vorallem von einer anderen Seite kennenlernen. Was im TV meinstens so locker aussieht, ist in Wirklichkeit mit sehr viel Kraft, Technik und Kondition verbunden.

Im Schwingkeller Schaffhausen kämpften 5 Tronkas, unter der Leitung von Reto Hallauer, um die Krone des Schwingerkönigs. Organisator Thomas Ruh siegte am Schluss klar nach Punkten vor Daniel Ammann.

Nach dem der König erkoren wurde und wir unsere Astral-Körper vom Sägemehl befreit hatten,

wurde im Restaurant "alter Emmersberg" das Abendessen mit den dazu gestossenen Tronkas-Mitgliedern genossen.

Kurz nach Mitternacht war der offizielle Teil des tollen Anlasses vorüber.

Danach mussten einige wieder in ihre Vaterrolle schlüpfen und nach Hause zu ihren Familien fahren. Laughing

Die Anderen liessen den Abend/Nacht noch in der Stadt ausklingen. 

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Thomas "Kilian" Ruh!

 

FORZA TRONKAS 02!

17.04.2015, Tontauben- und Bogenschiessen auf dem Egghof
25.04.15, Silvan Bolli
              

Eine kleine bescheidene, aber trotzdem tatkräftige Tronkas-Schar traf sich am vergangenen

Freitag unter Eders Leitung zum Laser-Tontaubenschiessen und Bogenschiessen auf dem

Egghof in Rüdlingen.

Nach einem kurzen Apèro-Bier und der Instruktion wurde in zwei Gruppen eifrig gezielt und auch getroffen.Tongue out

Der Dauerregen tat dem Spass keinen Abbruch und nach gut einer Stunde und gefühlten hundert toten Kühen verschob man schliesslich zum gemütlichen Abendessen in Schaffhausen.

Den Abend liessen die rund 10 Tronkas-Jungs schlussendlich im Meiers-Pool zufrieden ausklingen.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Patrick Eder !

 

FORZA TRONKAS 02!

13.02.2015, GV 2015
14.02.15, Silvan Bolli
              

Die Generalversammlung 2015 fand wieder im Rest. Freihof statt.

Wie im Vorjahr fanden stolze 19 Tronkas den Weg nach Thayngen.

Nach dem feinen Abendessen, zubereitet von Wirtensohn Carlos, begann die GV pünktlich

um 20.15 Uhr. 

Präsi Buchter führte die Meute wie immer sicher und mit viel Routine durch die Versammlung.

Vizepräsi Muggi muss/darf die Vereinsreise WIEDER organisieren.

Nachdem er im vergangenen Jahr mit der Organisation der Dublin-Reise so glänzte,

bekam sein Vorschlag, eine Städtereise nach Kopenhagen, wieder die meisten Stimmen.

Um kurz nach 22 Uhr endete die GV und der Präsi bedankte sich für den meist               reibungslosen Ablauf. 

Anschliessend wurden in der Bar noch diverse Pitcher Bacardi/Cola vernichtet.

Als Nachfolger von Michi Sorg, der vergangenens Jahr "Tronkas des Jahres" war, wurde Muggi Bührer gewählt. Muggi konnte seine Freudentränen kaum zurück halten, so gerührt war er von seinem überraschenden Erfolg. Cool

 

FORZA TRONKAS 02!

09.-11.01.2015, Ski-Weekend Lenzerheide
15.01.15, Silvan Bolli
              

Am zweiten Freitag im Jahr 2015 trafen sich einige Tronkas in der Lenzerheide zum Skifahren.

Giggi reservierte für uns ein vorzügliches Hotel. Obwohl am Freitag keine Sonne zu sehen war,

begaben sich alle mit Skiern auf die Piste.

Natürlich mussten vereinzelte Zwischenstopps eingelegt werden, um sich zu verpflegen.

Den Abend liess man im Après-Ski-Iglu mit einem "Braulio" ausklingen, bevor man in einem einheimischen Spezialitätenrestaurant das Abendessen zu sich nahm.

Tags darauf begab man sich wiederum auf die Piste, dieses Mal jedoch bei frühlingshaften Temperaturen. Es wurden mehrere Kilometer auf den Brettern zurückgelegt, davon auch welche im Skigebiet von Arosa.

Nach erneutem Besuch in den Après-Ski-Bars und einem leckerem Abendessen, liess man den zweiten Abend im "Steinbock" ausklingen.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Dominic "Giggi" Bolli !

 

FORZA TRONKAS 02!

28.11.2014, Six-Days Zrich
07.12.14, Silvan Bolli
              

Eine weitere Premiere für die Tronkas stand an:

Ein Besuch am 6-Tage-Rennen  in Zürich.

Organisator Fellmann gab alles für die kleine, aber illustre Truppe.

 

Nach einem gemütlichen Apéro im Foyer des Hallenstadions und einer traditionellen

Bratwurst ging es dann in die "Arena", wo dem Velo-Spektakel beigewohnt wurde.

Sehr zur Freude der Tronkas-Jungs stand der Abend ganz im Zeichen der Schweizer Siege

und wir konnten sogar einen Runden-Weltrekord miterleben!

Daneben durften natürlich auch die gemütlichen Gespräche über Gott und die Welt,

sowie das eine oder andere kühle Blonde nicht fehlen.

Nach einem Schlummertrunk in Zürich-Oerlikon ging der gelungene Anlass würdig zu Ende

und die Tronkas-Mitglieder traten zufrieden den Heimweg an.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Thomas Fellmann !

 

FORZA TRONKAS 02!

17.10.2014, Eisstockschiessen
26.10.14, Silvan Bolli
              

Organisator Michi lud die Tronkas zum Eisstockschiessen ein.

 

Wir besammelten uns auf dem KSS-Areal in Schaffhausen.

Als alle Schäfchen eingetroffen waren, spazierten wir in die IWC-Arena.

In dem Stadion, in dem normalerweise der EHCS seine Heimspiele austrägt,

fand die Gaudi statt.

 

Nach ca. 2 Stunden Spielzeit wartete ein leckeres Fondue auf uns.

Danach war der "offizielle" Teil beendet. Einige Mitglieder machten sich dann auf den

Nachhauseweg. Andere liessen den tollen Anlass noch in der City ausklingen.

 

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Michi Bührer !

 

FORZA TRONKAS 02!

09.-12.10.2014, Dublin
26.10.14, Silvan Bolli
              

Unsere diesjährige Vereinsreise führte uns nach Dublin.

 

Wir gastierten in einem sehr zentral gelegenen Hotel.

Nachdem alle ihre Zimmer bezogen haben, ging es nicht lange bis wir das erste Pub 

besuchten.

Organisator Muggi führte uns sehr gekonnt durch Dublin.

Man merkte, dass er paar Wochen vorher schon in Dublin war,

um alles akzuklären und zu erkunden.

 

Einen der vielen Höhepunkte der tollen Reise war sicherlich der Besuch der

Brauerei Guinness.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Muggi Bührer !

 

FORZA TRONKAS 02!

 

04./05. 10. 2014, Cannstatter Wasen
26.10.14, Silvan Bolli
              

Bereits zum dritten Mal besuchten wir das Oktoberfest in Stuttgart.

Mit unseren Privatautos fuhren wir am Samstagmorgen in Richtung Cannstatter Wasen.

 

Nach ein paar Fahrten auf den Achterbahnen und diversen Bieren suchten suchten wir um 

18 Uhr unseren reservierten Tisch im Festzelt auf.

 

Nach etlichen Mass Bier und diversen Schnäpsen wurde kräftig auf den Bänken getanzt.

Die Altglasproduktion fand dieses Mal nicht in der Bar statt,

sondern direkt unter unserem Tisch.. {$lang_emotions_tongue-out}

Gegen Mitternacht waren alle von uns dann sicher im Hotel angekomen. Gott sei Dank...

Nach einem erholsamen Schlaf und ausgiebigem Frühstück sattelten wir unsere Autos und fuhren Richtung Heimat.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Marco Buchter !

 

FORZA TRONKAS 02!

 

16.08.2014, Segway
17.08.14, Silvan Bolli
              

 

Organisator Cello lud die Tronkas auf eine Segway-Tour ein.

Um 14.15 Uhr besammelten wir uns auf der Breite in Schaffhausen, wo wir uns dann in Richtung Blumberg/DE auf den Weg machten. 

Nachdem wir den Segway und den Helm gefasst haben, ging die knapp 3 stündige Reise über Stock und Stein los. 

Einige von uns fuhren den Segway so gut, man könnte meinen, sie machen den ganzen Tag nichts anderes. Cool

Nach der sehr lustigen und abenteuerlichen Tour fuhren wir mit unseren PW's nach Jestetten.

Im Restaurant Panda stürmten wir das Buffet. Böse Zungen behaupten, es gab nachdem wir satt waren keine Frühlingsrollen mehr... Foot in mouth

Um ca. 22 Uhr war der "offizielle" Teil des August-Anlasses beendet.

Einige von uns liessen den tollen Tag/Abend noch in einem Pub in Neuhausen ausklingen.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Marcel "Cello" Hofmann !

 

FORZA TRONKAS 02!

31.07.2014, Familyday
03.08.14, Silvan Bolli
              

Der diesjährige Familyday fand wie letztes Jahr in Präsis Jagdhütte statt.

Bei diesem wunderschönen Wetter, konnten wir unseren Nationalfeiertag so richtig geniessen.

Zum ersten mal in der Geschichte war der Nachwuchs der Tronkas auch anwesend.

Jana (Müller), Roman (Ruh) und Alina (Steinemann) durften das erste Mal

Tronkas-Luft schnuppern.

Statt betrunkenen Mitgliedern, lagen dieses Mal Krabbeldecken am Boden...

Die Zeiten ändern sich, auch wir Tronkas werden älter.. Embarassed

 

Nichts desto trotz wurde auch dieses Jahr wieder heftig diskutiert und

gezündet  - nicht nur das Feuerwerk... 

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator und Hütten-CEO Marco Buchter !

 

FORZA TRONKAS 02!

13.06.2014, Kanufahrt auf dem Rhein
15.06.14, Silvan Bolli
              

Der Juni-Anlass führte uns dieses Jahr auf unseren geliebten Rhein.

Um 18.30 Uhr besammelten wir uns bei der Schiffländli in Stein am Rhein.

Dort erwartete uns Organisator Remo mit den gemieteten Kanus.

 

Nach einem Zwischenhalt im "Dschungel" ging die Kanufahrt weiter, mit dem Ziel, Gailingen.

Unterhalb der Badi verliessen wir den Rhein nach knapp 2 Stunden wieder.

Nach dem Aufladen der Kanus spazierten wir Richtung Diessenhofen.

Das Nachtessen nahmen wir im Restaurant "Da Leone" auf der Gartenterasse zu uns. Wie immer wurde heftig diskutiert und der ein oder andere dumme Spruch durfte natürlich auch nicht fehlen...

 

Den obligatorischen "Schlummi" wurde in der Joe`s Bar, bei verbissenen Darts- und Tischfussballmatches, getrunken.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Remo Lobsiger !

 

FORZA TRONKAS 02!

24.05.2014, Hochzeit Michael und Katrin
02.06.14, Silvan Bolli
              

Am Samstag, 24. Mai 2014 klingelten die Hochzeitsglocken

bei Michael und Katrin.

 

Die Eheschliessung fand bei sommerlichen Temperaturen in der ref. Kirche Beringen statt.

 

Nach der wunderschönen Trauung wurde beim Apéro im Garten des Gemeindezentrums

kräftig auf die frisch Vermählten angestossen.

 

Neben rund der Hälfte unserer Mitglieder, durften natürlich die Senioren des FC Büsingens sowie die Polizei beim Spalier und Apéro nicht fehlen.

 

Die ganze Tronkas-Familie gratuliert dem Brautpaar und wünscht alles Gute

für die gemeinsame Zukunft.

 

 

 

FORZA TRONKAS 02!

 

18.04.2014, Karfreitag
27.04.14, Silvan Bolli
              

Wie die letzten paar Jahre schon, erlebten wir den Karfreitag in Büde's Jagdthütte.

 

Petrus war auch heuer nicht sehr freundlich mit uns, denn es gingen teilweise recht starke Schauer über der Jagthütte nieder.

Auf die Stimmung hingegen hatte dies überhaupt keinen Einfluss, so rutschten

wir in der Hütte einfach etwas näher zusammen. 

 

Natürlich wurde wie jedes Jahr kräftig geschätzt, gejasst und heftig politisiert.  Cool

Fazit: Wieder war es ein sehr gelungener, und leeeeeegendärer Karfreitag

in fröhlicher Atmosphäre im Kreise der Tronkas 02.

 

Ein herzliches Dankeschön  an Organisator und Hütten-CEO Marco Buchter !

 

 

FORZA TRONKAS 02!

 

04.04.2014, Pubtour Zri
07.04.14, Silvan Bolli
              

Der erste Anlass im Jahre 2014 führte uns nach Zürich. 

Die Schaffhauser Fraktion reiste gemeinsam mit dem ÖV an.

Nach der einstündigen Zugfahrt trafen wir am ausgemachten Treffpunkt, HB Zürich, ein.

 

Nach dem ausgiebigen Nachtessen im Szenelokal Loft Five, welches nur wenige Schritte vom 

Bahnhof entfernt ist, ging unsere Klassenfahrt weiter.

Organisator Steff führte uns in seiner Wahlheimat durch das zürcher Nachtleben.

 

Pubs mit klingenden Namen wie "El Lokal" und "Mausefalle" wurden auf unserem Streifzug

auf Herz und Nieren geprüft.

Nach Mitternacht begaben wir uns, wiederum mit dem ÖV Yell, grüppchenweise nach Hause.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Stefan Zahler !

 

 

FORZA TRONKAS 02!

 

07.02.2014, GV 2014
08.02.14, Silvan Bolli
              

Die Generalversammlung 2014 fand wieder im Rest. Freihof statt.

Nach dem Rekordbesuch vom Vorjahr (ALLE 22 Mitglieder), fanden stolze 19 Tronkas den Weg nach Thayngen.

Nach der feinen "Metzgete", zubereitet von Wirt Hans Imthurn, begann die GV pünktlich

um  20.30 Uhr. 

Präsi Buchter führte die Meute sicher und mit viel Routine durch die Versammlung.

Vizepräsi Muggi muss/darf die Vereinsreise in diesem Jahr organisieren.

Sein Vorschlag, ein Kurztripp nach Dublin, bekam die meisten Stimmen.

Um kurz nach 22 Uhr endete die GV und der Präsi bedankte sich für den reibungslosen

Ablauf. 

Anschliessend wurden in der Bar noch diverse Lütz und Spirituosen vernichtet.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Tronkas wurde der "Tronkas des Jahres" geehrt.

Der vom Vorstand gewählte Michael Sorg, war sichtlich gerührt nach der Übergabe des 

Wanderpokales.

 

FORZA TRONKAS 02!

 

29.11.2013, Nachtwanderung
02.12.13, Silvan Bolli
              

Für den letzten Anlass des Jahres mussten wir uns, der Witterung entsprechend, warm anziehen. Zu Fuss begaben wir uns von Thayngen aus in Richtung Gennersbrunn, wo wir beabsichtigten, im geichnamigen Restaurant das Abendessen einzunehmen.

 

Damit wir bei Dunkelheit auch probemlos den richtigen Weg fanden, hatte Colomb Fackeln sowie eine Wanderkarte auftreiben können. Angekommen im Restaurant "Gennersbrunnerhof" wurden wir kulinarisch verwöhnt. Der Wirt/Koch und die Service-Crew glänzte mit einem hervorragendem Essen, bzw. perfektem Service.

 

Fünf hartgesottene Tronkas gingen zu Fuss nach Hause. Der Rest der Bande begab sich per Auto oder bestelltem Taxi auf den Nachhauseweg.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Roman "Colomb" Zahler !

 

 

FORZA TRONKAS 02!

 

18.10.2013, Nachtwchterfhrung
20.10.13, Silvan Bolli
              

Rund eine Woche nach der Vereinsreise in Tirana besammelten sich die Tronkas für die Nachtwächterführung durch Schaffhausen.

 

Nach dem ausgiebigen Nachtessen im Restaurant Mühlental führte uns Nachtwächter Martin Harzenmoser duch das "schröckliche Schaffhausen".

Die einstündige Führung durch die Gassen von Schaffhausen war sehr interessant.

 

Im Münsterpub ging der Abend weiter. Wie immer wurde heftig geplaudert und die eine

oder andere "Stange" vernichtet.

 

Ein paar Mitglieder fanden sich zu später Stunde in der Bar vom "Reiat-Heute" wieder.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Partick Eder !

 

 

FORZA TRONKAS 02!

 

09.-12.10.2013, Albanien Tirana
20.10.13, Silvan Bolli
              

Unsere diesjährige Vereinsreise führte uns nach Albanien.

 

Wir gastierten im Sky-Hotel in Tirana von Mittwoch bis Samstag.

Das grosse Highlight dieser Reise war das entscheidende WM-Qualifikationsspiel unserer Fussball-Nationalmannschaft gegen Albanien.

 

Am Donnerstag machten wir einen kleinen Stadtrundgang. Wir staunten bei herrlichen 25 Grad über die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Tirana.

Der Freitag stand voll und ganz im Zeichen des Fussballs. Gut vorbereitet, marschierten wir rund 2 Stunden vor dem Anpfiff in Richtung Qemal Stafa Stadion.

 

Dank dem 2:1 Ausswärtssieg unserer Nati steht die Qualifaktion für die WM 2014 in Brasilien fest.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Michael Sorg !

 

FORZA TRONKAS 02!

 

28./29. 09. 2013, Cannstatter Wasen
01.10.13, Silvan Bolli
              

Zum zweiten Mal besuchten wir das Oktoberfest in Stuttgart.

Mit unseren Privatautos fuhren wir am Samstagmorgen in Richtung Cannstatter Wasen.

 

Nach ein paar Fahrten auf den Achterbahnen suchten wir um 16 Uhr unsere reservierten Tische im Festzelt Wasenwirt auf. Von der Empore aus hatten wir das ganze Zelt im Griff.

 

Nach etlichen Mass Bier und diversen Weisswürsten wurde kräftig auf den Bänken getanzt.

In der Bar wurde anschliessend weiter gebechert und die Altglasproduktion lief auf Hochtouren  Smile

 

Gegen Mitternacht waren alle von uns dann sicher im Hotel angekomen. Gott sei Dank...

Nach einem erholsamen Schlaf und ausgiebigem Frühstück sattelten wir unsere Autos und fuhren Richtung Heimat.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Marco Buchter !

 

FORZA TRONKAS 02!

 

10.08.2013, Biketour
11.08.13, Silvan Bolli
              

Am Samstag, 10. August stand die Biketour auf dem Programm. Start Konstanz - Ziel Büsingen.

 

Die Reise begann morgens um 10 Uhr am Bahnhof in Thayngen, wo wir uns mit dem Zug nach Konstanz zu unserem Start verschoben.

Die Drahtesel wurden mit einem Kleintransporter in unser Nachbarland chauffiert.

Nach dem Mittagessen in Konstanz fuhren wir in Richtung Büsingen los. Ein paar Zwischenhalte, um uns zu verpflegen, durften natürlich nicht fehlen.

Kurz vor 18 Uhr trafen wir an unserem Ziel "BüBa" ein.

Dort durften wir den feinen Znacht zu uns nehmen und ein paar verbissene Ping-Pong Matches spielen.

Einige Tronkas hielten bei der Heimreise noch in der Reithallle an, um an der Springkonkurrenz

einen Schlummi zu nehmen.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Martin Müller !

 

FORZA TRONKAS 02!

 

29.06.2013, Hochzeit Martin und Fabienne Mller
30.06.13, Silvan Bolli
              

Am Samstag, 29. Juni 2013 klingelten endlich die Hochzeitsglocken

bei Martin und Fabienne. 

 

Das Wetter spielte leider nicht so mit, denn es regnete fast den ganzen Tag.

 

Nach der wunderschönen Trauung und dem anschliessenden Apéro begaben wir uns nach Büsingen, wo schon bereits das Schiff "Albatros" auf uns wartete.

Nach der 90-minütigen Rheinfahrt durften wir im Restaurant Rheinmühle in Büsingen das Abendessen und die anschliessende Unterhaltung geniessen.

 

Die ganze Tronkas-Familie gratuliert dem Brautpaar und wünscht der kleinen

Familie alles Glück dieser Welt.

 

 

 

FORZA TRONKAS 02!

 

15.06.2013, Bauernolympiade
16.06.13, Silvan Bolli
              

Bei sommerlichen Temperaturen besammleten wir uns um 14 Uhr am Bahnhof in Thayngen.

Von dort aus fuhr uns Thomas Ruh mit einem Kleinbus nach Hemsihofen.

 

Auf dem Bolderhof kämpften wir aufgeteilt in 2 Gruppen um den Tagessieg.

Die diversen Wettkämpfe wie, Gummistiefelweitwurf, Wettsägen, Huhn fangen, Nageln etc.

machten nicht nur sehr viel Spass, es wurde auch ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen den beiden Tronkas Gruppen.

 

Im Steakhouse Alabama in Unterstammheim stärkten wir uns mit saftigen Steaks und viel Bier.

 

Einmal mehr gab es ein paar Tronkas die das Ende nicht sahen...

Sie versuchten ihr Glück zu später Stunde noch in der Stadt.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Thomas Ruh !

 

FORZA TRONKAS 02!

12.04.2013, Munotbesichtigung
05.06.13, Silvan Bolli
              

An einem wettermässig typischen Aprilabend führte uns Matthias Dubach auf den Munot.

Unter der Leitung von Munotwächter Christian Beck besichteten wir das Wahrzeichen

unseres Kantones, den Munot.

 

Nach der sehr interessanten Führung zogen wir weiter ins Restaurant "El Sombrero".

Dort stärkten wir uns mit diversen Coronas und kiloweise Fleisch.

 

Eine kleine Gruppe unersättlicher Tronkas liess zum Abschluss des tollen Abends noch im

CubaClub die Puppen tanzen.

 

Ein herzliches Dankeschön an Organisator Matthias Dubach !

 

 

FORZA TRONKAS 02!

08.02.2013, GV 2013
05.06.13, Silvan Bolli
              

Zum ersten Mal in der Geschichte der Tronkas waren wir an der GV vollzählig. ALLE 22 Mitglieder fanden den Weg ins Restaurant Freihof in Thayngen.

 

Nach einem feinen SchniPo serviert durch die Wirten Carlos und Hansi Imthurn begann der offizielle Teil.

Präsident Buchter führte die Meute sicher und mit viel Routine durch die Versammlung.

Neben den fünf "normalen" Tronkasanlässen werden wir ende September den Cannstatter Wasen in Stuttgart besuchen. Zusätzlich unterstützen wir im Oktober unsere Fussballnationalmannschaft in Albanien auf ihrem Weg an die Weltmeisterschaft.

 

Nicht zu vergessen ist natürlich die Hochzeit unseres Swatkommandanten Martin Müller.

Er und seine Angebetete Fabienne werden sich diesen Sommer das JA-Wort geben. Wir Tronkas gratulieren ganz herzlich und wünschen euch viel Glück für die gemeinsame Zukunt.

 

FORZA TRONKAS 02!